Mittwoch, 2. August 2017

Wien | Abseits der Touris




Im heutigen Blogpost möchte ich euch Orte in Wien zeigen, die ich gerne mag und die in den meisten Fällen von Touristengruppen „verschont“ bleiben. (Zum Großteil sind das Cafés und Bars.)
Gerne kann ich euch auch einen zweiten Teil machen, wenn ihr möchtet und ich das nächste Mal in Wien bin! *

In Wien kann es im Sommer schon mal sehr warm werden. Wer bei solchen Temperaturen Lust auf eine Erfrischung hat kann sich entweder in der Juice Factory einen frisch gepressten Saft holen oder bei Waterdrop einen der super gesunden "Microdrinks“ trinken:

Juice Factory 


© eigenes Foto

Ich habe zwar zuvor schon Einiges von der Juice Factory gehört, bin aber selber noch nie dort gewesen. Als wir neulich daran vorbeigegangen sind (Standort Rotenturmstraße), wollte ich jedoch unbedingt einen der Säfte probieren. 

© eigenes Foto

Ich hab mich schließlich für den „Mister Mint“ entschieden. Darin enthalten sind Apfel, Ananas, Banane und Minze. Die Minze war im Geschmack sehr stark, was dem Ganzen noch eine besondere Note gab! Der Saft war super lecker und ich hab ihn am nächsten Tag sofort noch einmal getrunken! 

© eigenes Foto

Hier kommt ihr zur Website der Juice Factory. 

© eigenes Foto

(Ein kleiner Tipp falls ihr in der Nähe seid und Lust auf ein Eis habt: Beim Eissalon am Schwedenplatz (Franz-Josef-Kai 27) gibt es das beste Eis Wiens!)

Waterdrop

© eigenes Foto

Bei Waterdrop gibt es verschiedene sogenannte „Microdrinks". Dies sind kleine Würfel, welche sich im Wasser auflösen und reich an Vitaminen und gesunden Nährstoffen sind. Sie verleihen dem Wasser eine süße Note und es schmeckt wirklich sehr lecker!
Einen Store gibt es in der Mariahilferstraße oder am Wiener Flughafen. 


Ich habe den Drink in der Geschmackssorte "Boost" probiert.  

© eigenes Foto

Hier kommt ihr zur Website von Waterdrop. 



Bleiben wir bei zwei Stores die sich in der Mariahilferstraße verstecken:

In der Mariahilferstraße 45 gibt es einen kleinen süßen Durchgang, durch welchen man zu Superfood Deli und Waffle&More kommt. Diese zwei kleinen Cafés möchte ich euch als nächstes vorstellen. 

Superfood Deli und Juice Deli

© eigenes Foto

Superfood Deli ist ein kleines Familienunternehmen, deren Produkte zu 100% natürlich sind. Vor dem Café gibt es verschiedene gemütliche Sitzmöglichkeiten und auch das Geschäft selber ist super sympathisch eingerichtet.

© eigenes Foto
 
Ich war sehr gespannt auf das Aktivkohle-Eis, welches auf der Instagram-Seite des Cafés sehr angeworben wurde, jedoch hatten sie die Maschinen gerade abgeschaltet als ich gekommen bin. Also leider kein Eis für mich 😔. Das nächste Mal wenn ich Wien bin, werde ich dies auf jeden Fall nachholen und euch davon dann auf Instagram (Hier kannst du mir auf Instagram folgen) berichten! 

© eigenes Foto


Bei Superfood Deli bekommt man auch Smoothie Bowls „To-go“ und verschiedene frische und leckere Säfte.
Hier kommt ihr zur Website von Superfood Deli.

Waffle & More

© eigenes Foto

Eigentlich stand dieser Punkt gar nicht auf meiner Liste, jedoch musste ich rein gehen, als wir in der kleinen Gasse daran vorbeispazierten. Der Geruch nach Waffeln und frischen Kräutern aus dem Nebengeschäft war so bezaubernd und schaffte eine sehr gemütliche Atmosphäre, welche sich beinahe durch die ganze Gasse zog.

© eigenes Foto

In dem Waffel – Café begrüßte uns der sehr nette Besitzer und wir entschieden uns für Waffeln mit Schokolade und Bananen. Die Waffeln waren sehr lecker! Jedoch waren wir ein bisschen überrascht, da der Preis höher war als erwartet. Der Besitzer war jedoch sehr nett und hat uns mit seinem Humor sehr unterhalten. 

© eigenes Foto

Hier könnt ihr auf der Facebook – Seite vorbeischauen.

Als letztes möchte ich euch einen meiner Lieblingsorte in Wien vorstellen.
Das Jaja’s Lowcarb Bistro:

© eigenes Foto

Keine 100m entfernt von den vielen Touristen und trotzdem immer halb leer! Dort gibt es verschiedene Lowcarb Produkte für die Küche, Kochbücher und Riegel aber auch Eis, Schokolade, Kuchen und leckere Getränke. 

© eigenes Foto

© eigenes Foto

Was neben der netten Einrichtung und dem sympathischen Personal am einzigartigsten ist: auch für eure Vierbeiner könnt ihr hier etwas Leckeres finden!

© eigenes Foto

Ich bin nun schon einige Male dort gewesen und würde Gefahr laufen mein Geld zu verlieren, würde mich mein netter Freund nicht zurückhalten. 😉

© eigenes Foto


© eigenes Foto

Hier kommt ihr zur Jaja Website.
               
Ich wünsche euch allen einen schönen Start in den August! Kommt gut durch die Hitzewelle!
Eure Alina **


© Logo AlinaRebecca



* Keines dieser Lokale wurde aufgrund einer Kooperation vorgestellt. 

 ** Wer mich auf Instagram verfolgt weiß, dass ich in letzter Zeit ein anderes Handy hatte, da meines in der Reperatur war. Da ich keine Kamera dabei hatte musste ich ein paar Fotos mit dem besagten Handy schießen. Deshalb tut es mir leid, dass einige Fotos nicht die gewohnte Qualität aufweisen.

SHARE:

1 Kommentar

  1. Die Bilder sind ja alle großartig. ich liebe solche Posts :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen

© Alina Rebecca. All rights reserved.
Blogger Templates made by pipdig